Das Gadget Blog

Das Technik-Spielzeug Blog

rainbow

Archive for the ‘geek stuff’ Category

Siemens Fujitsu Mobile Note Taker für Mac OS X

Fujitsu Siemens Mobile Notetaker

Ich habe seit kurzem einen neuen Begleiter. Der Fujitsu Siemens Mobil Note Taker.
Der Note Taker gibt mir die Möglichkeit meinen Computer wie einen Tablet PC oder ein Grafiktablett zu bedienen, nur mit dem Unterschied das ich keines von beiden brauche.
Der Mobile Notetaker besteht aus zwei Komponenten. Dem Stift und einem kleinen Gerät das ich oben auf das Papier, den Block oder mein Notizbuch klemme. Diese kleine Box vermisst mit Infrarot und Ultraschall die Bewegungen des Stifts auf dem Papier. Der Clou, der Stift hat eine echte Miene. Man schreibt auf das Papier und erfasst gleichzeitig das geschrieben, gemalte oder gekritzelte als Bild auf dem Stift. Die Kompontenten müssen selbstverständlich nicht an den Computer angeschlossen sein. Somit ist man wirklich Mobil. Alternativ gibt es auch noch einen Mouse Modus mit dem man seinen Computer wie mit einem Grafiktablett bedienen kann.

Siemens Fujitsu liefert den digitalen Helfer mit reichlich Ausstattung.
1 x Stift
1 x Gerät zur Erfassung
4 x Batterien für den Stift
10 x Mienen zum schreiben mit dem Stift.
1 x Tragebeutel
1 x Treiber CD

Für mich als Mac User hält die mitgelieferte CD keine Software parat, zumal sie als MiniCD kommt, welche in meinen Slot Laufwerken ohnehin nicht gelesen werden kann. Leider hält es Fujitsu Siemens aber auch nicht für notwendig die Software auf ihrer Webseite bereits zu halten. Setzen SECHS!
Die CD hat mir ein Kollege kopiert und so konnte ich in meinem VmWare Fusion unter Windows XP den Stift zum laufen bringen. Das war eigentlich nicht meine Vorstellung von der perfekten Umgebung für den Notetaker.
Die eigentlich interessante Information lieferte mir dabei VMWare Fusion. Hier wurde das Gerät nicht als Fujitsu Siemens, sondern als Pegasus Technologies Note Taker ausgewiesen.
Ein schneller Blick auf die Homepage von Pegasus hielt auch schlagartig eine Mac OS X Software für den Mobile Notetaker bereit. Wie praktisch!
Die Software ist ursprünglich für ein anderes Produkt, aber das hält nicht im geringsten auf. Einzige Erfahrung, die Software braucht einen Restart des Systems um zu funktionieren. Dies wurde nirgends angezeigt.
Die kleine Mac OS X Applikation mit dem NoteTakerPreferences Namen spielt automatisch beim Kontakt mit dem USB Gerät die Daten als Tiff auf die Festplatte.

Hier ein Test der Genauigkeit (das ist kein gescanntes Bild):
Mobile Notetaker Test

Sehr praktisch. Nicht wundern, hier geht kein PopUP oder so auf. Die Datei wird heimlich übermittelt.

Für alle die an dieser Lösung interessiert sind hier die notwendigen Links:
Den Fujitsu Siemens Notetaker gibts bei Amazon.
Die Software direkt bei Pegasus Technologies

Gefunden bei amazon.de

Wowwee Bladestar – eine fliegende Untertasse ferngesteuert

Bladestar von Wowwee
Der Wowwee Bladestar ist eine Art in sich drehender super Propeller. Im Flug sieht das kleine ferngesteuerte Gadget stark an eine fliegende Untertasse. Ein Hauptrotor und zwei Seitenrotoren sorgen für den nötigen Auftrieb. Der Wowwee Bladestar verfügt u.a. über einen Autopiloten der ihn einfach im Raum schweben lässt!

Gefunden bei amazon.de

Barack Obama Actionfigure

Barack Obama Bobble Head Actionfigur
Pünktlich zur Amtseinführung des neuen amerikanischen Präsidenten Barack Obama ein Obama Gadget.
Der Barack Obama Bobble Head ist eine 15 cm grosse Plastikfigur die lustig mit dem Kopf wackelt.
Yes he can!
Gefunden bei amazon.de

Tetris Eiswürfel

Tetris Eiswürfel
Das Kultspiel aus den 80er Jahren ist Tetris. Der grosse Durchbruch kam mit dem Gameboy. Auch heute begeistert das Spiel noch überall jung und alt.
Bei getdigital.de gibt es jetzt die eine Eiswürfelform für Tetrisbausteine.
Gefunden bei getdigital.de

USB Boxer

USB Boxer

Nach dem Anschluss an den Computer fängt der USB Boxer Champion an seinen kleinen Boxsack zu verprügeln. Der USB Boxer hat drei verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Automatisch, Manuell oder Tastenanschlag. Bei Tastenanschlag kann man testen wieviele Schläge man pro Minute schafft. Begleitet werden alle Aktionen durch Boxtöne.
Gefunden bei amazon.de

USB Tassenwärmer mit USB Hub

USB Tassenwärmer

Der USB Klassiker – USB Tassenwärmer mit eingebautem USB Hub.
So bleibt der Kaffee im Büro immer warm. Die Zeiten von kaltem Kaffee sind vorbei.
Gefunden bei amazon.de

USB Aquarium

USB Aquarium

Ein kleines USB Aquarium mit zwei Fischen und einem Mini-Reef im Hintergrund. Das Mini “Reef” einfach direkt an den USB Anschluss am PC oder Mac anschliessen und die beiden Fische fangen an durch das Aquarium zu schwimmen.
Extrem pflegeleicht. Lässt sich mit USB und Batterien betreiben.
Gefunden bei amazon.de

Abgerissener USB Stick

USB Stick der aussieht wie abgerissenes Kabel

Ein 1 GB USB Stick der irgendwie kaputt aussieht aber doch funktioniert.
Dieses Gadget dürfte so einige Blicke auf sich ziehen. Der 1 GB USB Stick sieht eher aus als wäre er der Schere zum Opfer gefallen.
Schnipp-Schnapp Kabel ab und doch funktionsfähig.
Gefunden bei getdigital.de

Gigabyte M912M – Netbook mit Touchscreen

Gigabyte M912M
Netbooks werden dieses Jahr wohl das Geschenk unter dem Weihnachtsbaum.
Was in den letzten Jahren iPods und Handys waren sind dieses Jahr diese ultra-portablen kleinen Computer.
Neben all den Asus EEEPCs und Acer Aspires sticht das Gigabyte M912M besonders hervor. Das M912M ist ein wenig teurer als die anderen Netbooks, was sich aber durch ein Feature erklären lässt. Gigabyte hat dem Netbook ein Touchscreen Display spendiert. Das Netbook lässt sich also wie ein TabletPC verwenden.
Mittlerweile sind auch die ersten Mac OS X Installationen auf dem Gerät aufgetaucht.

Mit 699 Euro fast doppelt so teuer wie die Modelle anderer Hersteller, aber für den ein oder anderen doch sein Geld wert.
Zur Ausstattung:

  • Intel Atom N270 1.60GHz
  • 1024MB
  • 160GB

Gefunden bei amazon.de

LED Sternenhimmel Regenschirm

LED Regenschirm
Mit diesem Regenschirm ist man bei jeder Frau der Held. Romantischer als im Regen spazieren und gleichzeitig unter Sternenhimmel ist wohl nicht mehr möglich.
Ca. 150 kleine Glasfasern werden beleuchtet und bilden einen wunderschönen Sternehimmel.
Zu bekommen ist dieses Prachtstück für 35 Euro bei getdigital.de