Das Gadget Blog

Das Technik-Spielzeug Blog

rainbow

Archive for November, 2007

iPhone unlcoked. Apples Telefon jetzt auch in Frankreich.

So, jetzt ist es also da. DAS iPhone und kaum ist es auf dem Markt, kaum haben sich alle über die Gebühren aufgeregt, schon steht Vodafone bereit um der Telekom mit einer einstweiligen Verfügung vor den Bug zu schiessen.Resultat: Vorerst gibt es das iPhone für 999 Euro ohne Vertrag. Ein Preis der wohl potentielle Käufer von unlocked iPhones abschrecken soll.Jetzt kommt aber Frankreich!Ab sofort gibt es das iPhone dort und weil die Franzosen ein Gesetz haben das den Provider dazu zwingt das Telefon nach 6 Monaten zu entsperren, wird wohl der Markt an unlocked iPhone’s, mit Garantie, in den nächsten 6 Monaten überschwemmt werden.

Winterreifen online kaufen, das funktioniert super!

Obwohl es im Internet alles zu kaufen gibt, überraschen einige Produkte doch hin und wieder.
In unserem Fall Winterreifen. Eigentlich kein Gadget, aber dadurch das die Reifen tatsächlich per Post, fertig montiert kommen, schon fast wieder so gut wie ein Gadget.
In unserem Fall haben wir reifen.com getestet.
1. Pluspunkt: Man kann sein Auto mit den neuen Felgen als Bild sehen. Stark!
2. Pluspunkt: Die Reifen werden per Post geliefert, sowohl zu einem privat, wie auch direkt zu einer Partnerwerkstatt.
3. Pluspunkt: Der gleiche Reifen (Hancock) + die gleichen Alufelgen (Ronal) haben bei reifen.com 400 Euro weniger gekostet, als das Angebot des Händlers.
Wir haben die Winterreifen direkt zu einer Vertragswerkstatt schicken lassen und diese hat die Reifen ohne zu murren sofort angeschraubt. Die Winterreifen kommen komplett montiert, gewuchtet und aufgeblasen. Super Service!
Das Fazit:
Im Internet gibts einfach alles, auch Winterreifen.

Alle reden über das iPhone, wir reden über das Nokia 6300

Heute dürfte wohl alles und jeder über das iPhone berichten. 
Wir nicht! Das hat den Grund das uns heute das Nokia 6300 erreicht hat.
Ein LowBudget Handy von Nokia das aber in der oberen Liga mitspielen kann. Das Nokia 6300 wird bereits ab 182 Euro bei Amazon verkauft und kommt im edlen Alu/Edelstahl Gehäuse. Als erstes fällt das grosse Display auf das aber dieses kleine Handy nicht gross macht. Das Gerät ist im direkten Vergleich mit dem Nokia 6280 nur halb so flach, was das Gerät schlank in der Hose macht.
Die Menüführung ist klassisch Nokia. Hier kommt noch kein Symbian oder ähnlich zum Zuge.
Bei verpassten Anrufen leuchten auf der Seite des Telefons blaue LEDs. Das Nokia 6300 kann sich per EDGE mit dem Internet verbinden. UMTS beherrscht es nicht.
Da UMTS ohnehin mehr Strom verbraucht ist für jeden Telefonierer das Gerät absolut ausreichend. Synchronisiert wird bei Windows via Bluetooth oder eingebautem Mini-USB via Nokia PC Suite. Auf dem Mac unter Leopard haben wir einen kleinen Trick für iSync verwenden müssen.
Eingebaut ist eine 2 Mbit Kamera, die auch Videos aufnehmen kann.
Nähere Daten zu Akkulaufzeit usw. folgen in den nächsten Tagen.

Das iPhone kommt und damit auch bald als refurbished Gerät

iphone.jpg

Am Freitag den 9.11. kommt das iPhone nun also endlich nach Deutschland.
Zu Anfang wird das Gerät nur in T-Com Shops / T-Punkten zu erhalten sein.
Auf der Apple iPhone Seite wird allerdings auf einen kommenden E-Shop von T-Mobile
hingewiesen.
Ich denke das Apple nach zwei Wochen, wie in den USA, das iPhone Handy im Apple Store verkaufen wird.
Danach wird es ca. 3 Wochen dauern, bis Apple die ersten iPhone dann als refurbished, also generalüberholt verbilligt im Apple Store verkaufen wird.
In den USA war hier schon ein guter Preisverfall zu sehen.
Mehr dann in naher Zukunft in iPhone refubished Apple Store.